Die Einrichtung

Betreutes Wohnen in Familien

Leben in Gastfamilien für Menschen mit Handicap

Das Betreute Wohnen in Familien (BWF) ist eines der ältesten Wohn- und Lebensangebote für Menschen mit Behinderung. Dabei wird die Gastbewohnerin/ der Gastbewohner für einen bestimmten Zeitraum oder längerfristig von einer Familie aufgenommen und lebt mit dieser zusammen.

BWF ist für Menschen jeden Alters und mit jeder Art von Handicap geeignet. Der Wunsch, innerhalb einer Familie ein selbstbestimmtes Leben zu führen, steht dabei im Vordergrund. Der Gast und die Gastfamilie erhalten professionelle Unterstützung und regelmäßige Beratung von unserm Fachteam.

Wann ist BWF für Gastbewohner/innen interessant?

  • Sie suchen nach einer neuen Lebensperspektive.
  • Sie wollen in Gemeinschaft leben und soziale Kontakte pflegen.
  • Sie wollen Ihre Selbstständigkeit bei der Bewältigung des Alltags verbessern.
  • Sie haben eine geregelte Tagesstruktur (z.B. WfbM oder andere Beschäftigungen) oder arbeiten darauf hin.

Wann ist BWF für Gastfamilien interessant?

  • Als Gastfamilie können sich geeignete Familien, Paare, Lebenspartnerschaften oder Einzelpersonen bewerben.
  • Sie haben Freude am Umgang mit anderen Menschen.
  • Sie sind bereit, eine Gastbewohnerin/ einen Gastbewohner zu Hause aufzunehmen und an Ihrem Alltag teilhaben zu lassen.
  • Sie wollen sich sozial engagieren und sind bereit, eine Menschen mit Behinderung oder psychischer Beeinträchtigung bei der Bewältigung des Alltags zu unterstützen.
  • Sie stellen geeigneten Wohnraum zur Verfügung.
  • Gastfamilien erhalten ein Betreuungsgeld, eine Pauschale für den Wohnraum und einen Anteil an den Haushaltkosten.

Was bietet das BWF Fachteam?

  • Erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter/innen.
  • Unterstützung bei der Vermittlung.
  • Regelmäßige Beratung von Gastbewohner und Gastfamilie zu Fragen des Zusammenlebens.
  • Intensive Begleitung und Entlastung in Krisensituationen.

Anfahrt

Gasanstaltstraße 10, 01237 Dresden

Wir sind zu erreichen mit S-Bahn oder Bus (65, 87) bis Bahnhof Reick oder mit Bus (64) bis Nätherstraße/ Panometer

Der Zugang zum Haus ist weitgehend barrierefrei.

Ihre Ansprechpartner

Teamleiterin Heike Schildhauer
und Karin Enke
Tel  0351 215 308 51
Fax 0351 215 308 69
E-Mail bwf@gesop-dresden.de

Flyer

Hier herunterladen >

Geschäftsführerin Karin Enke
Geschäftsführerin Karin Enke

Was hinter uns und vor uns liegt, sind Kleinig- keiten, verglichen mit dem, was in uns steckt. Ralph Waldo Emmerson