Unser Selbstverständnis

Die GESOP gemeinnützige GmbH als freier gemeinnütziger Träger der Sozialpsychiatrie hält in Dresden verschiedene Wohn-, Betreuungs- und Beratungsangebote für Menschen mit einer psychischen bzw. Suchterkrankung bereit, unabhängig von ihrer Herkunft und ihrem Glauben. Ebenso unterstützen wir ihre Angehörigen.

Wir arbeiten intern und extern vernetzt und kooperieren mit anderen Einrichtungen der Sozialarbeit und Sozialpsychiatrie.

Wesentliches Anliegen unserer Arbeit ist die Stärkung von Menschen, die in ihrer psychischen und physischen Gesundheit eingeschränkt und aufgrund behindernder Rahmenbedingungen allein nicht in der Lage sind, gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben.

Gleichzeitig werben wir in der Öffentlichkeit für mehr Verständnis und Integrationsbereitschaft. In diesem Sinn sind wir bestrebt, unsere Angebote weiter bekannt zu machen sowie bürgerschaftliches Engagement und Gemeinwesenarbeit zu unterstützen.

In unserer täglichen Arbeit verbinden wir Professionalität und Menschlichkeit. Die multiprofessionellen Teams der GESOP gemeinnützige GmbH sind offen für Herausforderungen und arbeiten mit Freude an neuen und individuellen Wegen. Kreativität und Dynamik bringen Lebendigkeit in unsere Arbeit.

In jedem Menschen steckt ein einzigartiges Potential an Talenten und Stärken. Das gilt gleichermaßen für KlientInnen wie MitarbeiterInnen. Nur gemeinsam können wir notwendige innere und äußere Räume gestalten. Darin können sich die von uns begleiteten Menschen sicher fühlen und ihre Ressourcen entdecken. Ziel unseres gemeinsamen Weges ist individuelle Entwicklung sowie Selbstmächtigkeit im Denken und Handeln. Das beinhaltet auch, scheinbare Umwege zu akzeptieren.

Ein gutes Arbeitsklima entsteht im Respektieren der Verschiedenheit der Einzelnen. Im wertschätzenden offenen Umgang und mit Humor gelingen Gleichberechtigung, Austausch und Reflexion, Eigenwahrnehmung und das Wahr-Nehmen der Anderen. Wir schaffen uns Freiräume für transparenten Umgang mit Kritik und Fehlern, die verborgene Ressourcen für Veränderung sind. Fachliche Kommunikation auf unterschiedlichen Ebenen, flache Hierarchien, gute Arbeitsbedingungen, inhaltliche Herausforderungen, Weiterbildung und Supervision sind uns wichtig.

Wir folgen unserer Vision eines menschlichen Miteinanders in der Gesellschaft, die in einem achtsamen und würdevollen Umgang zwischen Klient/innen und Mitarbeiter/innen ihren Ausdruck findet.

Unsere Strategie als Dienstleister im sozialen Bereich ist es, den Fortbestand und ein behutsames, am Bedarf der Klient/innen orientiertes Wachstum unserer Angebote nachhaltig zu sichern. Dafür denken und handeln wir betriebswirtschaftlich und erarbeiten immer wieder neue Finanzierungskonzepte. Wir mischen uns in aktuelle sozialpolitische Debatten ein, bewahren einen kritischen Blick auf gesellschaftliche Entwicklungen und geben dem Ausbau von ambulanten gegenüber stationären Angeboten einen klaren Vorrang.

Gesop News