Stellenangebote

Mitarbeiter*in im Projekt „Ambulante Jugendhilfe“ gesucht

Mitarbeiter*in im Projekt „Ambulante Jugendhilfe“ gesucht

Im Bereich der Ambulanten Jugendhilfe möchten wir, wegen zunehmender Fallanfragen, sowie Krankheitsvertretung unsere Kapazität durch den Einsatz einer/s teilbeschäftigten Mitarbeiter*in erweitern.


Was wir Dir als GESOP bieten

  • einen sicheren Arbeitsplatz mit tariflicher Vergütung (PATT)
  • Umfangreiche Einarbeitung
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team
  • Supervision und kollegiale Fallberatung sowie regelmäßige Teamberatungen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Freie Arbeitszeiteinteilung
  • Gesundheitsmanagement
  • Bikeleasing
  • Deutschlandticket-Jobticket

Das zeichnet Dich aus

  • Bachelor/ Master / Diplom-Sozialarb./ -päd. oder Heilpädagogik
  • Erfahrungen in der Jugendhilfe-Arbeit/ Jugendsozialarbeit/ Hilfen zur Erziehung wünschenswert
    • Bereitschaft zur Arbeit bei individuellem Bedarf auch am Nachmittag und Abend

Es handelt sich vor allem um folgende Aufgaben

  • Professionelle Beratung, Betreuung und Begleitung von Adressaten im Bereich Ambulante Hilfen zur Erziehung (Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Eltern vor dem Hintergrund psychischer Erkrankung und/ oder Suchterkrankungen)
  • Erstellung, Aktualisierung und Fortschreibung von Hilfeplänen
  • Erstellung von Sozialberichten und Dokumentationen
  • Reflektion der Tätigkeit, aktive Teilnahme an Team- und Fallberatungen sowie Supervision
  • Arbeitsbeziehung zu den jeweiligen Kostenträgern und anderen Netzwerkpartnern wie, zu Fachärzten, Einrichtungen und Diensten
  • Kenntnisse SGB VIII vor allem §§, 8a, 27ff., 30, 31, 35a, 41 in V. m. 30

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

 

Info

Arbeitsort: Gasanstaltstr. 8 b, 01237 Dresden

Umfang: 25 Std./ Wo (nach Vereinbarung auch höher)

Beginn: ab 01.05.2024

Vergütung: Tarif PATT Entgeltgruppe 7 (bei Vollbeschäftigung ab 3.816,00 €)

Tätigkeit:  Begleitung in der offenen sozialen Arbeit überwiegend im häuslichen Umfeld (aufsuchende soziale Arbeit)

Ansprechpartnerin / Bewerbungen an:

Frau Sandy Hoeft:
Adresse:
GESOP gGmbH, Gasanstaltstraße 8b, 01237 Dresden
Mail: hoeft@gesop-dresden.de
Tel: 0351 – 215 308 63, Mobil: 01573 – 170 69 67

Wir suchen für das Team der weiteren besonderen Wohnformen eine*n Mitarbeiter*in

Wir suchen für das Team der weiteren besonderen Wohnformen eine*n Mitarbeiter*in.


Was wir Dir als GESOP bieten

  • Gute fachliche Einarbeitung
  • Arbeitsrahmen mit hohem Anteil an Selbständigkeit, Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum
  • Aufgeschlossenes Team mit wertbasierter Teamkultur sowie positives Betriebsklima
  • Regelmäßige Supervision, kollegiale Fallberatung, Dienstbesprechung sowie jährliche Teamweiterbildung
  • Attraktive Arbeitsräume und -bedingungen
  • Kurze Wege zur Leitung (flache Hierarchien) und zum Betriebsrat
  • Gelegenheit zu Selbstverwirklichung und Umsetzung eigener Ideen und Kreativität
  • Bezahlung nach Tarifvertrag PATT mit kontinuierlicher Gehaltsentwicklung
  • 49 € Ticket als Jobticket und Erstattung zu 50% in der aufsuchenden Tätigkeit
  • Regelmäßige Angebote im Rahmen von Gesundheitsmanagement

Das zeichnet Dich aus

  • Berufsabschluss als sozialpädagogische Fachkraft (Diplom, Bachelor, Master)
  • durch Berufserfahrung und / oder Qualifikation erworbene fachliche Kompetenz im Arbeitsfeld Sozialpsychiatrie
  • Empathie und Sensibilität
  • Ressourcen- und Lösungsorientierung
  • ganzheitliche Arbeitshaltung
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Teamentwicklung
  • Kompetenzen zur Selbstsorge
  • Motivation, Menschen mit psychischer Erkrankung Teilhabe in der Gesellschaft zu ermöglichen

Es handelt sich vor allem um folgende Aufgaben

  • Betreuung von Menschen mit psychischen Erkrankungen in lebenspraktischen, sozialen, behördlichen und medizinisch-therapeutischen Angelegenheiten. Diese Hilfe findet aufsuchend im Umfeld des/der Klient*in statt
  • Aufbau einer vertrauensvollen Arbeitsbeziehung
  • Hilfebedarfsplanung und Arbeit an der Zielstellung
  • lösungsorientiertes Arbeiten, Stärkung von Ressourcen und Entwicklung von Perspektiven
  • Hilfestellung bei der Krankheitsbewältigung, Entwicklung von Bewältigungsstrategien
  • Kooperation im Arbeitsfeld und Vermittlung ergänzender Hilfen
  • Mitgestaltung und Weiterentwicklung einer arbeitsförderlichen Teamkultur

Konkrete Tätigkeiten

  • Durchführung von Einzel- und (optional) Gruppengesprächen, etwa
  • Erstberatung für Ratsuchende zu Hilfsangeboten und Hilfsmöglichkeiten
  • Individuelle Beratung/Begleitung sowie Vermittlung weiterführender Angebote
  • Motivationsarbeit, Unterstützung und Anleitung von Selbsthilfe
  • Beratung zu Krankheitserscheinungen, Krankheitsbewältigung und Perspektiven
  • Beratung zu spezifischen sozialhilferechtlichen Fragestellungen
  • Umsetzung von Zielen zur Erlangung und Aufrechterhaltung von psychischer Stabilität
  • Unterstützung und Anleitung der zu Betreuenden bei alltagsrelevanten Tätigkeiten
  • Begleitung zu und aktive Unterstützung der zu Betreuenden bei Behörden, Ämtern, Ärzt*innen usw., Durchführung von Trainingsmaßnahmen
  • Vorbereitung und Durchführung von Angeboten zur Tagesstrukturierung
  • Begleitung und Handling von Krisensituationen
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen, den gerichtlich bestellten Betreuer*innen, den sozialpsychiatrischen Diensten
  • Unterstützung beim Erstellen von Anträgen auf Kostenübernahme und Entwicklungsberichten für den Kostenträger
  • Inhaltlich fachliche Weiterentwicklung unseres Hilfsangebotes unter Einbeziehung
    – geschlechtersensibler und diskriminierungskritischer Perspektiven sowie
    – der sich wandelnden klimatischen Verhältnisse in unserer Stadt
  • Mitwirkung in internen Arbeitsgruppen bzw. Übernahme teamübergreifender Aufgaben

Konkrete Tätigkeiten

  • Gestaltung von Kontakten zu anderen Einrichtungen und Diensten der sozialpsychiatrischen Versorgung in Dresden und Umgebung
  • Kommunikation mit dem Team Öffentlichkeitsarbeit der GESOP zur Vermittlung geeigneter Inhalte für öffentlichkeitswirksame Darstellung der Teilhabeleistung

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

 

Info

Arbeitsort: Gasanstaltstr. 8 b, 01237 Dresden

Umfang:  30 Std./Wo plus 5 Std./Wo als Abrufarbeit

Beginn:  ab sofort

Befristung: unbefristet

Vergütung:  PATT-Entgeltgruppe 6, entspricht bei Vollbeschäftigung 3.473,00EUR in der Einstiegsstufe

Qualifikation: Sozialpädagogen*in (FH/ Universität) o.ä. erfahrene Fachkraft

Tätigkeit:  Als Betreuungsfachkraft in „weiteren besonderen Wohnform“ (ehemals Ambulant Betreutes Wohnen) für Menschen mit psychischer Erkrankung

Ansprechpartnerin:

Matthias Petzold
Gasanstaltstr. 8 b, 01237 Dresden
Tel.: 0351 215 308 41
Mail: bewo@gesop-dresden.de

In unseren Außenwohngruppen ist zum 01.06.2024 unbefristet eine Teilzeitstelle durch ein*e Betreuungshelfer*in oder , ggf. Student*in zu besetzen

In unseren Außenwohngruppen ist zum 01.06.2024 unbefristet eine Teilzeitstelle durch ein*e Betreuungshelfer*in oder , ggf. Student*in zu besetzen.

Was wir Dir als GESOP bieten

  • eine wertschätzende und respektvolle Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und kollegialen Team
  • spannende, abwechslungsreiche sowie herausfordernde Tätigkeiten im Arbeitsfeld Sozialpsychiatrie
  • Freiräume zur aktiven Mitgestaltung der Arbeitsprozesse sowie des Einbringens eigener Interessen und Fähigkeiten
  • Supervision und kollegiale Fallberatung sowie regelmäßige Teamberatungen (in deutscher Sprache)
  • Angebote zur Förderung des Teamzusammenhalts
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 28 Tage Urlaub
  • kurze Wege zu den Führungskräften (flache Hierarchien) und zum Betriebsrat
  • Unterstützung durch ein Gesundheitsmanagement, regelmäßige betriebsärztliche Untersuchung
  • Angebot betrieblicher Altersvorsorge

Das zeichnet Dich aus

  • Eine eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • Erfahrung im sozialpsychiatrischen Bereich ist wünschenswert
  • Bereitschaft zur Arbeit vorwiegend an Nachmittagen und vereinzelt an Samstagen nach Dienstplan
  • Bereitschaft zur kollegialen Fallberatung und Supervision
  • Teamfähigkeit

Es handelt sich vor allem um folgende Aufgaben

  • Begleitung und Betreuung der Bewohner*innen im Alltagstraining (Selbstversorgung, Tagesstrukturierung, medizinische Versorgung, Einhaltung von Anforderungen an Sauberkeit und Hygiene, Pflege von Außenkontakten)
  • Freizeitgestaltung

Aus welchem Grund sollten Sie bei uns tätig werden?

  1. Ihre Ideen sind uns willkommen
  2. Ihre Stärken sind Motor für die Arbeit mit unserer Klientel sowie für ihre berufliche Entwicklung.
  3. Sie arbeiten in einem guten Klima in einem wertschätzenden Team.
  4. Selbständigkeit, Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum bei der Arbeit machen Lust und fördern Ihre Kreativität.
  5. Regelmäßige Supervision, kollegiale Fallberatung, Dienstbesprechung sowie Förderung von Weiterbildung sichern Ihre fachliche Weiterentwicklung.
  6. Die Vergütung entwickelt sich kontinuierlich Rahmen des Tarifvertrages PATT.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

 

Info

Arbeitsort:  Dresden, Klopstockstraße und Hochschulstraße

Umfang: 20 Stunden pro Woche unbefristet

Vergütung:  Tarif PATT-Entgeltgruppe 3, ab 1265,50 Euro brutto bei 20 Stunden pro Woche

Tätigkeit:  Betreuung von Menschen mit psychischer Krankheit

Ansprechpartnerin: Katja Bisping, Tel. 0351/ 213 917 17, Mail: wohnstaette@gesop-dresden.de

In unserer Sozialtherapeutischen Wohnstätte ist ab sofort eine frei werdende Teilzeitstelle durch Heilpädagog*innen, Sozialpädagog*innen; Psycholog*innen (oder alternativ Heilerziehungspfleger*innen oder Ergotherapeut*innen) zu besetzen

In unserer Sozialtherapeutischen Wohnstätte ist ab sofort eine frei werdende Teilzeitstelle durch Heilpädagog*innen, Sozialpädagog*innen; Psycholog*innen (oder alternativ Heilerziehungspfleger*innen oder Ergotherapeut*innen) zu besetzen:

 

Wir bieten:

  1. tarifliche Vergütung, Wechselschichtzulage, Zeitzuschläge für Dienst am Wochenende, Feiertag oder in der Nacht, 28 Tage Urlaub plus 2 Tage Sonderurlaub bei Wechselschicht
  2. eine wertschätzende und respektvolle Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und kollegialen Team
  3. spannende, abwechslungsreiche sowie herausfordernde Tätigkeiten im Arbeitsfeld Sozialpsychiatrie
  4. Freiräume zur aktiven Mitgestaltung der Arbeitsprozesse sowie des Einbringens eigener Interessen und Fähigkeiten
  5. Supervision und kollegiale Fallberatung sowie regelmäßige Teamberatungen
  6. Weiterbildungsmöglichkeiten
  7. Günstiges Jobticket zur Nutzung als Deutschlandticket

Folgende Inhalte sind für dich kein Problem:

  • Betreuung von Bewohner*innen im Rahmen des Bezugsbetreuersystems
  • Begleitung der Bewohner*innen im Alltagstraining (Selbstversorgung, Tagesstrukturierung, medizinische Versorgung, Einhaltung von Anforderungen an Sauberkeit und Hygiene, Pflege von Außenkontakten)
  • Durchführung von Einzel- und Gruppengesprächen
  • Freizeitgestaltung
  • Begleitung und Handling von Krisensituationen der Bewohner*innen
  • Erstellen der Hilfeplänen und Entwicklungsberichten
  • Netzwerkarbeit

Was wir von dir erwarten:

  • eine eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • du arbeitest gern mit Menschen
  • Teamfähigkeit und Empathie sind für dich selbstverständlich?
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst
  • wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich Sozialpsychiatrie

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Kontakt: GESOP gGmbH, Sozialtherapeutische Wohnstätte
Katja Bisping, Schweizer Str. 12, 01069 Dresden
Email: wohnstaette@gesop-dresden.de

Info

Arbeitsort: Schweizer Str. 12, 01069 Dresden

Umfang: 30 Std./Wo

Vergütung: Tarif PATT-Entgeltgr. 5, Wechselschichtzulage, Zeitzuschläge

Tätigkeit: Anleitung und Betreuung von Menschen mit seelischer Behinderung

Ansprechpartnerin: Katja Bisping, Tel. 0351/ 213 917 17