Kommen Sie ins Team!

Stellenausschreibungen der Gesop gemeinnützige GmbH:
Werden Sie Mitglied in einem Team, das etwas bewirkt!

Eine*n Betreuer*in für die Außenwohngruppen der GESOP gGmbH

Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten,

In unseren Außenwohngruppen ist zum 01.04.2020 unbefristet eine frei werdende Teilzeitstelle 30 Std./Wo

durch eine*n Sozialpädagog*in, Heilpädagog*in, Ergotherapeut*in oder Heilerziehungspfleger*in zu besetzen:

Es handelt sich insbesondere um folgende Aufgaben:

  • Betreuung von Bewohner*innen im Rahmen des Bezugsbetreuersystems
  • Begleitung der Bewohner*innen im Alltagstraining (Selbstversorgung, Tagesstrukturierung, medizinische Versorgung, Einhaltung von Anforderungen an Sauberkeit und Hygiene, Pflege von Außenkontakten)
  • Durchführung von Einzel- und Gruppengesprächen
  • Freizeitgestaltung
  • Begleitung und Handling von Krisensituationen der Bewohner*innen
  • Erstellen der Hilfepläne und Entwicklungsberichte mit und für die Bewohner*innen in der Bezugsbetreuung

Wir bieten

  • Interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeiten
  • Möglichkeit einer selbstständigen, eigenverantwortlichen Arbeitsweise
  • Urlaub 28 Tage
  • regelmäßige Supervision und kollegiale Fallberatung
  • Weiterbildungsangebote, die durch den Arbeitgeber finanziert oder gefördert werden können
  • aufgeschlossene Teams, Teamarbeit, gute Arbeitsatmosphäre
  • kurze Wege zu den Führungskräften (flache Hierarchien) und zum Betriebsrat
  • Möglichkeiten für Karriere, eigene Ideen und Konzepte können z.B. in Zielvereinbarungen weiterentwickelt werden (in Absprache mit der Leitung)
  • Unterstützung durch ein Gesundheitsmanagement, regelmäßige betriebsärztliche Untersuchung
  • Angebot betrieblicher Altersvorsorge (Pensionskasse)
  • Jahreseinklangsfeier, Angebote zur Förderung des Teamzusammenhalts

Der Arbeitsplatz befindet sich in den AWG´s Klopstockstraße bzw. Hochschulstraße in 01069 Dresden

Ansprechpartner: Frau Josefa Auerbach Tel. 0351/ 213 917 17

Voraussetzungen für die Bewerbung, Ihr Qualifikationsprofil:

  • Abschluss als Fachkraft im Sinne der Durchführungsverordnung zum Sächsischen Betreuungs- und Wohnqualitätsgesetz
  • Erfahrung im sozialpsychiatrischen Bereich ist wünschenswert
  • Bereitschaft zur Arbeit vorwiegend an Nachmittagen und vereinzelt an Samstagen nach Dienstplan
  • Bereitschaft zur kollegialen Fallberatung und Supervision
  • Teamfähigkeit

Infos

Umfang: 30 Std./Wo unbefristet
Vergütung: Tarif PATT-Entgeltgruppe 5
Tätigkeit: Betreuung
Arbeitsort: AWG´s Klopstockstraße bzw. Hochschulstraße in 01069 Dresden

Ihre Bewerbung senden Sie bitte als E-Mail oder Bewerbungsmappe an

Sozialtherapeutische Wohnstätte der GESOP gGmbH
Frau Josefa Auerbach
Schweizer Str. 12, 01069 Dresden
E-Mail: wohnstaette@gesop-dresden.de

Tel. 0351/ 213 917 17

ZWEI Betreuer*innen im Wohnbereich der Sozialtherapeutischen Wohnstätte der GESOP gGmbH

Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten,

in unserer Sozialtherapeutischen Wohnstätte sind zwei frei werdende Teilzeitstellen durch Heilpädagogen*innen, Sozialpädagogen*innen (oder alternativ Heilerziehungspfleger*innen oder Ergotherapeut*innen) zu besetzen:

Deshalb suchen wir für diesen Bereich ab sofort und ab 01.06.2020

Es handelt sich insbesondere um folgende Aufgaben:

  • Betreuung von Bewohner*innen im Rahmen des Bezugsbetreuersystems
  • Begleitung der Bewohner*innen im Alltagstraining (Selbstversorgung, Tagesstrukturierung, medizinische Versorgung, Einhaltung von Anforderungen an Sauberkeit und Hygiene, Pflege von Außenkontakten)
  • Durchführung von Einzel- und Gruppengesprächen
  • Freizeitgestaltung
  • Begleitung und Handling von Krisensituationen der Bewohner*innen
  • Erstellen der Hilfepläne und Entwicklungsberichte mit und für die Bewohner*innen in der Bezugsbetreuung
  • Ggfs. Übernahme von Leitungsaufgaben

Wir bieten

  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • tarifliche Vergütung , Wechselschichtzulage, Zeitzuschläge, 28 Tage Urlaub plus 2 Tage Sonderurlaub bei Wechselschicht
  • spannende, abwechslungsreiche sowie herausfordernde Tätigkeiten im Arbeitsfeld Sozialpsychiatrie
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team
  • Supervision und kollegiale Fallberatung sowie regelmäßige Teamberatungen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kurze Wege zu den Führungskräften und zum Betriebsrat
  • System zur Freistellung mit Arbeitszeitkonten in Absprache mit der Leitung
  • Unterstützung durch ein Gesundheitsmanagement, regelmäßige betriebsärztliche Untersuchung
  • Angebote zur Förderung des Teamzusammenhalts

Der Arbeitsplatz befindet sich in der Schweizer Str. 12, 01069 Dresden

Ansprechpartner: Frau Josefa Auerbach, wohnstaette@gesop-dresden.de

Voraussetzungen für die Bewerbung, Ihr Qualifikationsprofil:

  • Abschluss als Fachkraft im Sinne der Durchführungsverordnung zum Sächsischen Betreuungs- und Wohnqualitätsgesetz
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst
  • Sie besitzen praktische Erfahrungen im sozialpsychiatrischen Bereich
  • Bereitschaft zur kollegialen Fallberatung und Supervision
  • Teamfähigkeit, Empathie und Motivation
  • Leitungserfahrung ist wünschenswert

Infos

Umfang: 25 Std./Wo und 30 Std./Wo unbefristet
Vergütung: Tarif PATT-Entgeltgr. 5, Wechselschichtzulage, Zeitzuschläge, ggfs. Funktionszulage bei Übernahme von Leitungsaufgaben
Tätigkeit: Betreuung von Menschen mit psychischer Krankheit
Arbeitsort: Schweizer Str. 12, 01069 Dresden

Ihre Bewerbung senden Sie bitte als E-Mail oder Bewerbungsmappe an

Sozialtherapeutische Wohnstätte der GESOP gGmbH
Frau Josefa Auerbach
Schweizer Str. 12, 01069 Dresden
E-Mail: wohnstaette@gesop-dresden.de

Mitarbeiter*in im Bereich ambulante Soziotherapie der GESOP gGmbH

Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten,

im Bereich ambulante Soziotherapie nach § 37a SGB V soll aufgrund vermehrter Betreuungsanfragen und Abwesenheitsvertretung die Kapazität durch den Einsatz eines teilbeschäftigten Mitarbeiters bzw. einer teilbeschäftigten Mitarbeiterin erweitert werden.

Deshalb suchen wir eine/n Mitarbeiter*in für diese beiden Bereiche zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Es handelt sich insbesondere um folgende Aufgaben:

  • Bei der Soziotherapie handelt es sich um aufsuchende Sozialarbeit (Einzelfallhilfe) und Gruppenarbeit zur Aktivierung von Menschen mit chronischer psychischer Erkrankung zur Wahrnehmung der verordneten Therapien und zur (Wieder-) Erlangung sozialer Kompetenzen nach Verordnung durch einen Facharzt und finanziert durch die Krankenkassen. Die aufsuchende Arbeit findet in Dresden statt.
  • Erstellung, Aktualisierung und Fortschreibung von Hilfeplänen
  • Erstellung von Sozialberichten und Dokumentationen
  • Reflektion der Tätigkeit, aktive Teilnahme an Team- und Fallberatungen sowie Supervision
  • Arbeitsbeziehung zu den jeweiligen Kostenträgern, zu Fachärzten, zu anderen Einrichtungen und Diensten

Wir bieten

  • aufgeschlossene Teams
  • Vergütung im Tarifvertrag PATT
  • Gleitzeitarbeit, die Einteilung der Arbeitszeit richtet sich nach dem Bedarf der Menschen, die betreut werden und nach den betrieblichen Terminen
  • 28 Tage Urlaub sowie 24. und 31.12. frei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Es wird eine Monatskarte des ÖPNV Tarif Dresden zu 50% erstattet
  • Einarbeitung durch professionelle Mitarbeitende
  • Möglichkeit einer selbstständigen, eigenverantwortlichen Arbeitsweise
  • Monatliche kollegiale Fallberatung und Supervision
  • Weiterbildungsangebote, die durch den Arbeitgeber finanziert oder gefördert werden
  • Kurze Wege zu den Führungskräften und zum Betriebsrat
  • System zur Freistellung mit Arbeitszeitkonten in Absprache mit der Leitung
  • Unterstützung durch ein Gesundheitsmanagement, regelmäßige betriebsärztliche Untersuchung
  • Angebote zur Förderung des Teamzusammenhalts

Der Arbeitsplatz befindet sich Gasanstaltstr. 8 b, 01237 Dresden

Ansprechpartner: Bereichsleiter Matthias Petzold, bewo@gesop-dresden.de Tel. 0351 – 215 308 41

Voraussetzungen für die Bewerbung, Ihr Qualifikationsprofil:

Pflegefachkraft Psychiatrie, Fachpfleger Psychiatrie, B.A. Sozialarbeit mit Erfahrungen in der psychiatrischen Arbeit und der Jugendhilfe

Es müssen für die Soziotherapie folgende Nachweise erbracht werden, die durch die Krankenkasse hinsichtlich Vollständigkeit der Voraussetzungen geprüft werden. Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind erteilt die Krankenkasse einen Genehmigungsbescheid.

Einzureichende Nachweise (lt. Empfehlungen der Spitzenverbände)

  • Beglaubigte Kopie Diplom
  • Führungszeugnis
  • Nachweis der berufspraktischen Erfahrungszeit
    Arbeitsbescheinigung über Inhalt, Dauer und Umfang der spezifischen Tätigkeiten innerhalb der letzten 10 Jahre nach Erlangung des Diploms in geeigneten Einrichtungen, Kliniken, WST, BEWO, (KBS nicht anerkannt!)
  • Nachweise zu erbrachten Weiterbildungen (als Beleg für angeeignete Kenntnisse)
  • Nachweise zu Supervisionszeiten
  • Aufstellung der bei der Tätigkeit erworbenen Kenntnisse

Infos

Umfang: 25 Std./Wo zunächst befristet für 1 Jahr
Vergütung: Stufe VI PATT Sachsen, mit Funktionszulage im Projekt Jugendhilfe
Tätigkeit: Betreuung in der offenen sozialen Arbeit

Ihre Bewerbung senden Sie bitte als E-Mail oder Bewerbungsmappe an

Adresse: GESOP gGmbH
Herrn Matthias Petzold
Gasanstaltstraße 8 b, 01237 Dresden
E-Mail: bewo@gesop-dresden.de

Mitarbeiter*in im Bereich Ambulante Jugendhilfe der GESOP gGmbH

Sehr geehrte Interessent*innen,

Im Bereich Ambulante Jugendhilfe ist eine Mitarbeiterin während des Zeitraums von Mutterschutz und Elternzeit zu vertreten. Deshalb suchen wir zum 01.03.2020, zunächst befristet  eine*n Mitarbeiter*in, für diesen Bereich.

Es handelt sich insbesondere um folgende Aufgaben:

  • Professionelle Betreuung und Begleitung von Klienten in der Einzelfallhilfe, Hilfen zur Erziehung (Erwachsene, Jugendliche, alleinerziehende Mütter, Familien vor dem Hintergrund psychischer Erkrankung und/ oder Suchterkrankungen)
  • Erstellung, Aktualisierung und Fortschreibung von Hilfeplänen
  • Erstellung von Sozialberichten und Dokumentationen
  • Reflektion der Tätigkeit, aktive Teilnahme an Team- und Fallberatungen sowie Supervision
  • Arbeitsbeziehung zu den jeweiligen Kostenträgern, zu Fachärzten, zu anderen Einrichtungen und Diensten

Voraussetzungen für die Bewerbung, Ihr Qualifikationsprofil:

  • Kenntnisse SGB VIII, vor allem §§ 8a, 27ff
  • Abschluss Bachelor, Diplom oder Master in Sozialarbeit, Heilpädagogik, etc.
  • Erfahrungen in der Jugendhilfe-Arbeit/Jugendsozialarbeit
  • Bereitschaft zur Arbeit bei individuellem Bedarf auch am Nachmittag, Abend oder ggf. Wochenende

Wir bieten:

  • tarifliche Vergütung nach PATT Sachsen EG 7
  • umfangreiche Einarbeitung
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team
  • Supervision und kollegiale Fallberatung sowie regelmäßige Teamberatungen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gesundheitsmanagement
  • Freie Arbeitszeiteinteilung

Der Arbeitsplatz befindet sich in der Gasanstaltstr. 8b, 01237 Dresden

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an unsere Teamleiterin Frau Hoeft

Adresse:            GESOP gGmbH, Gasanstaltstr. 8b, 01237 Dresden
Mail:                   hoeft@gesop-dresden.de

Tel.:                    (für Rückfragen an Frau Hoeft):  0351 – 215 308 63

Infos

Umfang: 20 Std./Wo (ggf. höher)

Vergütung: Tarif PATT Entgeltgruppe 7

Tätigkeit: Betreuung in der offenen sozialen Arbeit

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an

GESOP gGmbH
Ambulante Jugendhilfe
Frau Sandy Hoeft
Gasanstaltstr. 8b
01237 Dresden

oder per Email an:

hoeft@gesop-dresden.de

Praktikant*innen

ab einer Praktikumsdauer von mind. 3 Monaten gesucht

Liebe Student*innen,

wir sind stets auf der Suche nach Student*innen, die ein Praktikum im sozialpsychiatrischen Bereich ableisten möchten!

Wer das Leben einer sozialtherapeutischen Wohnstätte für Menschen mit psychischen Erkrankungen oder in den Außenwohngruppen kennenlernen und sich darin einbringen möchte, bewerbe sich gerne unter untenstehendem Kontakt (E-Mail bevorzugt!).

Ein Praktikum bei uns bedeutet:

  • Vorbereitung und Durchführung von Arbeits-, Beschäftigungs- und sozialtherapeutischen Angeboten im Rahmen der Tagesstrukturierung
  • Mitarbeit in einem netten Team, Regelmäßige Teilnahme an Beratungen, eventuell auch Supervisionen (dies hängt von der Dauer des Praktikums ab)
  • Teilnahme an Einzel- und Gruppengesprächen
  • Begleitung bei Ausflügen, Spaziergängen und zum Einkaufen, Begleitung der Bewohnerinnen und Bewohner zu Behörden, Ämtern und Ärzten; Durchführung von Stadttrainingsmaßnahmen, etc.
  • Durchführung eigener zeitlich begrenzter Projekte nach Absprache mit der Mentorin oder dem Mentor
  • Mentorierung durch Sozialarbeiterinnen/ Sozialarbeiter
  • Gegenseitiges Lehren und Lernen (Mitarbeiterinnen/ Mitarbeiter mit unterschiedlichem beruflichem Hintergrund, Praktikantinnen/ Praktikanten, FSJ’ler, BFD’ler, Bewohnerinnen/ Bewohner, Angehörige, Öffentlichkeit)
  • Hilfstätigkeiten im pflegerischen und hauswirtschaftlichen Bereich
  • Auf Wunsch Verwaltungsanteile
  • Arbeit im Früh- und Spätdienst, an Wochenenden und Feiertagen mit entsprechendem Ausgleich

Infos

Die sozialtherapeutische Wohnstätte der Gesop gGmbH ist nah zum Hauptbahnhof Dresden gelegen. Die Außenwohngruppen befinden sich in der Hochschulstraße und in der Klopstockstraße.

Fragen Sie an Ihrer Universität nach den Erfahrungen, die andere Praktikantinnen und Praktikanten bei uns gemacht haben.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an

GESOP gGmbH
sozialtherapeutische Wohnstätte
Frau Susan Jahn
Schweizer Str. 12
01069 Dresden

oder per Email an:

jahn@gesop-dresden.de

Genesungsbegleiterin

Die GESOP gGmbH sucht für Projekte der psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle eine Genesungsbegleiterin

In unserer psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle ist ab sofort, befristet bis 31.01.2020 eine frei gewordene Teilzeitstelle (geringfügiges Beschäftigungsverhältnis zur Vertretung einer Mitarbeiterin in Elternzeit) durch eine*n Mitarbeiter*in, mit einer Ausbildung als Experte/-in in eigener Sache, Erfahrungen und
Stabilität im Umgang mit Menschen mit einer psychischen Behinderung (EX-IN) zu besetzen.

Es handelt sich um folgende Aufgaben:
• Unterstützung bei der fachlich-inhaltlichen Vorbereitung von Zusammenkünften von Menschen mit
chronischer psychischer Erkrankung, ihren Angehörigen, Freunden und anderen Interessierten
• Durchführung dieser Zusammenkünfte und aktive Teilnahme
• Unterstützung bei der fachlich-inhaltlichen Auswertung
• Erstellung und Publizierung von Informationsmaterial
• Vorbereitung und aktive Begleitung von Informationsveranstaltungen
• Pflege der Interessierten-Dateien unter Wahrung des Datenschutzes
• Antistigma-Arbeit
• Unterstützung bei der Realisierung von ehrenamtlichem Engagement
• Hausbesuche bei Interessierten
• Peerberatung

Voraussetzungen für die Bewerbung, Ihr Qualifikationsprofil:
• Voraussetzung: Eine Ausbildung als Experte/-in in eigener Sache, Erfahrungen und Stabilität im Umgang
mit Menschen, mit einer psychischen Behinderung.
• Es ist auch möglich sich zu bewerben, wenn Sie sich zu dieser Ausbildung verbindlich angemeldet haben
oder sich noch in dieser Ausbildung befinden.

Wir bieten:
• tarifliche Vergütung PATT Sachsen, Entgeltgruppe 2, 28 Tage Urlaub (bei vollem Kalenderjahr)
• umfangreiche Anleitung
• ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team
• Supervision und kollegiale Fallberatung sowie Teamberatungen
• Weiterbildungsmöglichkeiten

Infos

Arbeitsort: Michelangelostr. 11, 01217 Dresden
Umfang: 9 Std./Wo
Vergütung: Tarif PATT-Entgeltgruppe 2
Tätigkeit: Unterstützung von Menschen mit psychischer Krankheit in Peerberatung und Gruppenarbeit

Ansprechpartner: Gabriele Regner
Tel. 0351 43708228

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 30. September 2019 an
GESOP gGmbH, Kontakt- und Beratungsstelle, Gabriele Regner (Bereichsleiterin)
kbs@gesop-dresden.de

Will man Schweres bewältigen,
muss man es leicht angehen. Bertholt Brecht