In unserer Sozialtherapeutischen Wohnstätte ist ab 1.6.2022 eine Stelle als Sachbearbeiter*in/Assistent*in der Wohnstättenleitung zu besetzen

Wer sind wir?

  • Wir sind ein gemeinnütziges mittleres soziales Unternehmen
  • Wir engagieren uns für Menschen mit psychischer Erkrankung und/od. Suchterkrankung und leisten einen Beitrag für deren gleichberechtigte Teilhabe.
  • Wir glauben an das Potential in jedem Menschen
  • Uns ist ein wertschätzender und professioneller Umgang in der Arbeit mit unserer Klientel und auch bei der Gestaltung unserer Teamkultur wichtig.
  • Wir denken ganzheitlich und lösungsorientiert.
  • Wir folgen der Vision eines gesellschaftlichen Miteinanders, das Verschiedenheit respektiert und Gestaltungsspielräume – auch für benachteiligte Menschen – immer wieder neu eröffnet.

Warum sollten Sie bei uns tätig werden?

  • Ihre Ideen sind uns willkommen
  • Ihre Stärken sind Motor für die Arbeit mit unserer Klientel und für ihre berufliche Entwicklung.
  • Sie arbeiten im guten Klima eines wertschätzenden Teams.
  • Selbständigkeit, Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum bei der Arbeit machen Lust und fördern Ihre Kreativität.
  • kontinuierliche Weiterbildung sichert Ihre fachliche Entwicklung.
  • Fortschreibung der Vergütung ihrer qualifizierten Arbeit im Rahmen des Tarifvertrages PATT.

Es handelt sich um folgende Aufgaben (Auswahl):

  • Verwaltungsaufgaben
  • Laufende Rechnungslegung an Kostenträger für die Bewohner der Wohnstätte und Außenwohngruppen
  • Abstimmung der Zahlungsläufe mit Rechnungslegung und bei Abweichung Abstimmung mit Kostenträgern
  • Wohnstätten- bzw. Außenwohngruppenkasse verwalten, Auszahlungen des Zehrgeldes und sonstiger Gelder an Bewohner*innen sowie an Mitarbeitende nach geltender Handlungsanweisung tätigen
  • Kassenbelege ordnungsmäßig, kontiert nach dem Kassentag, an die Buchhaltung übergeben
  • Budgets führen und überwachen, Abstimmung der Bewohnergelder (Zehrgelder, sonstige Gelder)
  • Spendenanfragen/ Beantragung von Fördermitteln in Absprache mit dem Einrichtungsleiter
  • Unterstützung bei Büroarbeiten der Einrichtungsleitung bei Bedarf
  • Inventarverwaltung
  1. Wirtschaftsaufgaben
  • Ergebnisverantwortliche Koordination der Reinigungs- und hauswirtschaftlichen Arbeiten in Haus und Grundstück
  • Koordination von Reparaturleistungen in Zusammenarbeit mit der WS-Leitung und dem Reparaturdienst
  • Einholung von Angeboten und deren Vergleich zur Vorlage erstellen
  • Zusammenarbeit mit Fremdfirmen
  • Bestellung von Reinigungsmitteln und Bürobedarf
  • Koordination und Anleitung ehrenamtlicher und hauswirtschaftlicher Helfer in der WohnstätteTelefondienst nach Absprache

Infos

Arbeitsort

Schweizer Str. 12, 01069 Dresden

Arbeitsumfang

20h/Woche

Vergütung

Tarif PATT-Entgeltgr. 3

Tätigkeit

Der/die Stelleninhaber*in ist verantwortlich für die Wirtschafts- und Verwaltungsaufgaben in der sozialtherapeutischen Wohnstätte

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an

GESOP gGmbH Sozialtherapeutische Wohnstätte
Frau Katja Bisping
Schweizer Straße 12
01069 Dresden

oder per Email an wohnstaette@gesop-dresden.de

Bitte bewerben Sie sich bis 31.05.2022

In unserer Sozialtherapeutischen Wohnstätte ist ab dem 01.06.2022

eine frei werdende Teilzeitstelle durch Heilpädagog*innen, Sozialpädagog*innen; Psycholog*innen (oder alternativ Heilerziehungspfleger*innen oder Ergotherapeut*innen) zu besetzen:

Folgende Inhalte sind für dich kein Problem:

  • Betreuung von Bewohner*innen im Rahmen des Bezugsbetreuersystems
  • Begleitung der Bewohner*innen im Alltagstraining (Selbstversorgung, Tagesstrukturierung, medizinische Versorgung, Einhaltung von Anforderungen an Sauberkeit und Hygiene, Pflege von Außenkontakten)
  • Durchführung von Einzel- und Gruppengesprächen
  • Freizeitgestaltung
  • Begleitung und Handling von Krisensituationen der Bewohner*innen
  • Erstellen der Hilfeplänen und Entwicklungsberichten
  • Netzwerkarbeit

Was wir von dir erwarten:

  • eine eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • du arbeitest gern mit Menschen?
  • Teamfähigkeit und Empathie sind für dich selbstverständlich?
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst
  • wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich Sozialpsychiatrie

Wir bieten:

  • tarifliche Vergütung, Wechselschichtzulage, Zeitzuschläge für Dienst am Wochenende, Feiertag oder in der Nacht, 28 Tage Urlaub plus 2 Tage Sonderurlaub bei Wechselschicht
  • eine wertschätzende und respektvolle Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und kollegialen Team
  • spannende, abwechslungsreiche sowie herausfordernde Tätigkeiten im Arbeitsfeld Sozialpsychiatrie
  • Freiräume zur aktiven Mitgestaltung der Arbeitsprozesse sowie des Einbringens eigener Interessen und Fähigkeiten
  • Supervision und kollegiale Fallberatung sowie regelmäßige Teamberatungen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

Infos

Arbeitsort

Schweizer Str. 12, 01069 Dresden

Arbeitsumfang

30h/Woche

Vergütung

Tarif PATT-Entgeltgr. 5, Wechselschichtzulage, Zeitzuschläge

Arbeitsbeginn

01.06.2022

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an

GESOP gGmbH Sozialtherapeutische Wohnstätte
Frau Katja Bisping
Schweizer Straße 12
01069 Dresden

oder per Email an wohnstaette@gesop-dresden.de

Wir haben unseren Bereich Ergotherapie erweitert und suchen ab sofort für unsere neu eröffnete ergotherapeutische Schwerpunktpraxis Pädiatrie – eine/n Ergotherapeut*in.

Es handelt sich um folgende Aufgaben (Auswahl):

  • eigenverantwortliche Durchführung der geplanten Therapieeinheiten
  • Sicherstellung der Vertretung bzw. Umbestellung der Klient*innen bei eigener Abwesenheit
  • eigenverantwortliche Dokumentation insbesondere Berichterstattung über Behandlungsverläufe gegenüber Ärzt*innen und Kostenträgern
  • zeitnahes Anzeigen des weiterführenden Therapiebedarfes (Verordnungen)
  • zeitnahes Anzeigen/Beauftragen von Neubeschaffung des notwendigen Therapiematerials
  • allg. Unterstützung zur Ausgestaltung eines geordneten Praxisablaufes
  • eigenverantwortliches Einpflegen durchgeführter Therapien in das Praxisprogramm (TheraPlus)
  • Darüber hinaus können spezielle Aufgaben und Verantwortlichkeiten erteilt werden, welche sich aus dem individuellen Praxisablauf ergeben und mit der Bereichsleitung abgesprochen werden.

Fachliche Anforderungen

  • Kenntnisse über Krankheitsbilder in der sozialen Arbeit, insbesondere in den Fachbereichen Pädiatrie, Psychiatrie, Psychosomatik und Sucht
  • Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsstörungen bzw. Entwicklungsverzögerungen, Wahrnehmungs- und Wahrnehmungsverarbeitungsstörungen, Graphomotorikstörungen, neurologischen Erkrankungen sowie psychischen Erkrankungen
  • Kenntnisse über die Gesprächsgrundhaltung nach C. Rogers (Empathie, Kongruenz, positive Wertschätzung)
  • Grundlegende Kenntnisse über entsprechende Befunderhebung, Verlaufsdokumentation und Berichterstattung
  • Grundlegende Kenntnisse über Test- und Befundverfahren
  • Grundlegende Kenntnisse über Behandlungsmethoden, -techniken und deren Anwendung

Qualifikationsprofil

  • Abschluss als Ergotherapeut*in mit staatlicher Anerkennung/Berufsurkunde, spezifische Praxiserfahrung wäre vorteilhaft
  • Abschluss als staatlich anerkannte/r Ergotherapeut*in
  • Ergotherapeutische Behandlungstechniken professionell anwenden
  • Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit psychischen Erkrankungen bzw. Kindern mit Einschränkungen
  • Erfahrungen mit Menschen mit körperlichen Behinderungen
  • Einfühlungsvermögen
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zur Durchführung von Therapiemaßnahmen im Hausbesuch sowie in Gruppen
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme an Fortbildungen und Supervisionen
  • Grundlegende EDV Kenntnisse (Textverarbeitung, Excel, etc.)

Bewerben Sie sich!

  1. Ihre Ideen sind uns willkommen
  2. Ihre Stärken sind Motor für die Arbeit mit unserer Klientel sowie für ihre berufliche Entwicklung.
  3. Sie arbeiten in einem guten Klima in einem wertschätzenden Team.
  4. Selbständigkeit, Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum bei der Arbeit machen Lust und fördern Ihre Kreativität.
  5. Regelmäßige Supervision, kollegiale Fallberatung, Dienstbesprechung sowie Förderung von Weiterbildung sichern Ihre fachliche Weiterentwicklung.

Infos

Arbeitsort

Heidestraße 3, 01127 Dresden

Arbeitsumfang

Teilzeit

Vergütung

Tarif PATT-Entgeltgr. 5

Arbeitsbeginn

sofort

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an

Frau Jeanine Stitterich
Ergotherapie der GESOP gGmbH
Schweizer Straße 6
01069 Dresden

oder per Email an stitterich@gesop-dresden.de

In unserer Ergotherapiepraxis ist ab sofort eine unbefristete Teilzeitstelle als Ergotherapeut*in mit dem Schwerpunkt Psychiatrie zu besetzen. Die Ergotherapie in der Psychiatrie soll den Betroffenen helfen, ihre Potentiale zu entdecken und durch die Erkrankung verlorengegangene Kompetenzen wiederzuerlangen. Unsere Ergotherapie arbeitet ganzheitlich und bezieht auch das Umfeld des Patienten mit ein.

Es handelt sich um folgende Aufgaben:

  • eigenverantwortliche Durchführung der geplanten Therapieeinheiten
  • Sicherstellung der Vertretung bzw. Umbestellung der Klienten bei eigener Abwesenheit
  • eigenverantwortliche Dokumentation – insbesondere Berichterstattung über Behandlungsverläufe gegenüber Ärzten und Kostenträgern
  • zeitnahes Anzeigen des weiterführenden Therapiebedarfes (Verordnungen)
  • zeitnahes Anzeigen/Beauftragen von Neubeschaffung des notwendigen Therapiematerials
  • allg. Unterstützung bei der Ausgestaltung eines geordneten Praxisablaufes
  • eigenverantwortliches Einpflegen durchgeführter Therapien in das Praxisprogramm (TheraPlus)
  • Darüber hinaus können spezielle Aufgaben und Verantwortlichkeiten erteilt werden, welche sich aus dem individuellen Praxisablauf ergeben und mit der Bereichsleitung abgesprochen werden.

Voraussetzungen für die Bewerbung, Ihr Qualifikationsprofil:

  • Abschluss als staatlich anerkannte/r Ergotherapeut*in
  • Kenntnisse über Krankheitsbilder in der sozialen Arbeit, insbesondere in den Fachbereichen Psychiatrie, Psychosomatik und Sucht
  • Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit psychischen Erkrankungen
  • Bereitschaft zur Durchführung von Therapiemaßnahmen im Hausbesuch
  • Bereitschaft zur Durchführung von ambulanten Therapiemaßnahmen sowie Gruppentherapien
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme an Fortbildungen und Supervisionen
  • Grundlegende EDV Kenntnisse (Textverarbeitung, Excel, etc.)

Wir bieten

  • Tarifliche Vergütung im Tarifvertrag PATT, Entgeltgruppe 5
  • Einarbeitung durch professionelle Mitarbeitende
  • Möglichkeit einer selbstständigen, eigenverantwortlichen Arbeitsweise
  • kurze Wege zu den Führungskräften und zum Betriebsrat
  • System zur Freistellung mit Arbeitszeitkonten in Absprache mit der Leitung
  • Unterstützung durch ein Gesundheitsmanagement, regelmäßige betriebsärztliche Untersuchung
  • Angebot betrieblicher Altersvorsorge
  • eine wertschätzende und respektvolle Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und kollegialen Team
  • spannende, abwechslungsreiche sowie herausfordernde Tätigkeiten im Arbeitsfeld Sozialpsychiatrie
  • Freiräume zur aktiven Mitgestaltung der Arbeitsprozesse sowie des Einbringens eigener Interessen und Fähigkeiten

Infos

Arbeitsort

Schweizer Straße 6, 01069 Dresden

Arbeitsumfang

20 Std./Woche, nach Dienstplan, Mo – Fr

Vergütung

Tarif PATT-Entgeltgr. 5

Arbeitsbeginn

sofort

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an

Frau Jeanine Stitterich
Ergotherapie der GESOP gGmbH
Schweizer Straße 6
01069 Dresden

oder per Email an stitterich@gesop-dresden.de

Praktikant*innen

ab einer Praktikumsdauer von mind. 3 Monaten gesucht

Liebe Student*innen,

wir sind stets auf der Suche nach Student*innen, die ein Praktikum im sozialpsychiatrischen Bereich ableisten möchten!

Wer das Leben einer sozialtherapeutischen Wohnstätte für Menschen mit psychischen Erkrankungen oder in den Außenwohngruppen kennenlernen und sich darin einbringen möchte, bewerbe sich gerne unter untenstehendem Kontakt (E-Mail bevorzugt!).

Ein Praktikum bei uns bedeutet:

  • Vorbereitung und Durchführung von Arbeits-, Beschäftigungs- und sozialtherapeutischen Angeboten im Rahmen der Tagesstrukturierung
  • Mitarbeit in einem netten Team, Regelmäßige Teilnahme an Beratungen, eventuell auch Supervisionen (dies hängt von der Dauer des Praktikums ab)
  • Teilnahme an Einzel- und Gruppengesprächen
  • Begleitung bei Ausflügen, Spaziergängen und zum Einkaufen, Begleitung der Bewohnerinnen und Bewohner zu Behörden, Ämtern und Ärzten; Durchführung von Stadttrainingsmaßnahmen, etc.
  • Durchführung eigener zeitlich begrenzter Projekte nach Absprache mit der Mentorin oder dem Mentor
  • Mentorierung durch Sozialarbeiterinnen/ Sozialarbeiter
  • Gegenseitiges Lehren und Lernen (Mitarbeiterinnen/ Mitarbeiter mit unterschiedlichem beruflichem Hintergrund, Praktikantinnen/ Praktikanten, FSJ’ler, BFD’ler, Bewohnerinnen/ Bewohner, Angehörige, Öffentlichkeit)
  • Hilfstätigkeiten im pflegerischen und hauswirtschaftlichen Bereich
  • Auf Wunsch Verwaltungsanteile
  • Arbeit im Früh- und Spätdienst, an Wochenenden und Feiertagen mit entsprechendem Ausgleich

Infos

Die sozialtherapeutische Wohnstätte der Gesop gGmbH ist nah zum Hauptbahnhof Dresden gelegen. Die Außenwohngruppen befinden sich in der Hochschulstraße und in der Klopstockstraße.

Fragen Sie an Ihrer Universität nach den Erfahrungen, die andere Praktikantinnen und Praktikanten bei uns gemacht haben.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an

GESOP gGmbH
Sozialtherapeutische Wohnstätte
Frau Josefa Auerbach
Schweizer Str. 12
01069 Dresden

oder per Email an:

auerbach@gesop-dresden.de