Die Einrichtung

Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen

Was ist das?

Es handelt sich um zusätzliche tagesstrukturierende Hilfen für Menschen, die in ihrer Alltagskompetenz erheblich eingeschränkt sind.
Die Hilfe beinhaltet die Möglichkeit, dass eine Mitarbeiterin zu Ihnen nach Hause kommt und Sie entsprechend Ihres Bedarfs unterstützt oder dass Sie ein Kleingruppenangebot unserer Einrichtung nutzen.

Der individuelle Bedarf wird gemeinsam mit Ihnen in einem Kennenlern-Gespräch ermittelt.
Die Unterstützung kann auch zur Entlastung der sie sonst regelmäßig betreuenden Angehörigen dienen.

Wie kann diese Hilfe konkret aussehen?

  • Training von Alltagskompetenzen, Unterstützende Hilfen z.B. bei Körperhygiene, Wäschepflege, Einkäufe und Säuberung der Wohnung
  • Tagesstruktur erhalten bzw. schaffen z.B. Anregung einfacher Beschäftigung im Haushalt, Spaziergänge, gemeinsam Kochen
  • Kommunikationsfördernde Angebote z.B. Gespräche, Singen, Lesen, Biografiearbeit
  • Entlastungsleistungen für Angehörige z.B. hauswirtschaftliche Tätigkeiten, Beaufsichtigung von Pflegebedürftigen
  • Gruppenangebote z.B.Spaziergänge, Ausflüge, kognitives Training, kreative Tätigkeiten

Wie erhalte ich die Leistung?

Erforderlich für die Leistung nach § 45 b SGB XI ist ein formloser Antrag bei der zuständigen Pflegekasse. Daraufhin erfolgt eine Begutachtung durch den Medizinischen Dienst, in welcher der Bedarf festgestellt wird. Es werden in der Regel 104 € monatlich bzw. bei einem Mehrbedarf 208 € bewilligt. Gern unterstützen wir Sie bei der Antragstellung.

Anfahrt

Michelangelostraße 11 (Seiteneingang), 01217 Dresden

Wir sind zu erreichen mit Straßenbahn und Bus in Richtung Zschertnitz bis zur Haltestelle Räcknitzhöhe

Der Zugang zum Haus und den Wohnetagen ist weitgehend barrierefrei

Ihre Ansprechpartnerin

Teamleiterin Kara Stodolny
Tel  0351 437 082 50
Fax 0351 437 082 80
Handy 01573 331 72 29
E-Mail zbl@gesop-dresden.de

Flyer

Hier herunterladen >

Teamleiterin Kara Stodolny
Teamleiterin Kara Stodolny

Um Herz und Verstand eines Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt. Khalil Gibran