Die Einrichtung

Integrative Suchtberatungs- und Behandlungsstelle

für Suchtkranke, Suchtgefährdete und Angehörige

Wir bieten Beratung und Begleitung für Menschen mit Suchtproblemen. Wir behandeln Menschen mit stoffgebundenen Süchten wie Alkohol, illegale Drogen, Medikamente, Tabak sowie Menschen mit stoffungebundenen Süchten, wie pathologisches Glücksspiel, Kaufsucht, Medienabhängigkeit. Die Beratung ist kostenlos. Die Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.

Unser Angebot umfasst

  • Einzelberatung und Diagnostik
  • umfassende Information über Störungsbilder
  • Vorbereitung und Vermittlung in ambulante oder stationäre Rehabilitation
  • Beratung und Vermittlung für Menschen mit Doppeldiagnose (psychische Erkrankung und Suchterkrankung)
  • Beratung von Angehörigen suchtkranker oder suchtgefährdeter Menschen
  • Krisenintervention und Prävention
  • Nachsorge nach einer Therapie sowie Hilfe bei Wiedereingliederung
  • Vermittlung in Selbsthilfegruppen

Unsere therapeutisch begleiteten Gruppenangebote

Anfahrt

Gasanstaltstraße 10/Eingang E, 01237 Dresden

Wir sind zu erreichen mit S-Bahn oder Bus (65, 87) bis Bahnhof Reick oder mit Bus (64) bis Nätherstraße/ Panometer

Der Zugang ist weitgehend barrierefrei.

Kontakt

Tel 0351 215 308 30
Fax 0351 215 308 39
E-Mail sbb@gesop-dresden.de

Öffnungszeiten

Offene Sprechstunde: Dienstag 9 – 12 Uhr
Mo 9-12 Uhr und 14-19 Uhr
Di   9-12 Uhr und 14-17 Uhr
Mi 14-19 Uhr
Do 9-12 Uhr
Fr  9-12 Uhr
und nach Vereinbarung; Beratungstermine bitte vorher vereinbaren

Flyer

Hier herunterladen >

Katrin Wolff, Suchtberatung Dresden
Teamleiterin Katrin Wolff

Denke immer daran, dass es nur eine wichtige Zeit gibt: Heute. Hier. Jetzt. (Tolstoi)